Kennenlern-Termin vereinbaren

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Betreuung durch Fachärzte.

Familienorientierte Geburtshilfe

Jährlich werden bei uns etwa 500 Frauen entbunden. Hierzu steht ein freundlicher Kreißsaalbereich mit zwei modernen Kreißsälen zur Verfügung. Wassergeburten sind ebenfalls möglich wie ambulante Geburten. Sollte ein Kaiserschnitt nötig sein, so führen wir den sog. „sanften Kaiserschnitt“ durch. Eine Operationsbereitschaft besteht rund um die Uhr. Fest angestellte Hebammen sowie Beleghebammen sorgen für eine permanente Betreuung der Frauen.

  • Natürliche Geburt

    • Begleitung durch erfahrene Hebammen
    • Ultraschall und Doppler­untersuchungen auch unter der Geburt neben der modernen Diagnostik möglich
    • Sämtliche Hilfsmittel vorhanden z.B. Geburtshocker, Seil, Wanne
    • Anthropo­sophische Ansätze
    • Ausschließlich Fachärzte rund um die Uhr
    • Wassergeburt möglich
  • Kaiserschnitt

    • Hauptsächlich „Sanfter Kaiserschnitt“
    • Jederzeit notfallmäßig möglich wenn erforderlich
    • Nahezu keine Wundheilungs­störungen, da schnelle OP-Zeiten und keine resistenten Bakterien im Haus. Hierdurch resultieren weniger Gefahren für das Neugeborene.
  • Schmerztherapie

    • Medikamentöse Therapie unter der Geburt
    • PDA unter und nach der Geburt
    • Vorbereitende Akkupunktur
    • Allgemeine Entspannungs­methoden
    • Vorbereitungen zur Anerkennung als „Schmerzfreies Krankenhaus“
  • Wochenbett

    • Stillbereich und Anleitung
    • Kinderkrankenschwestern
    • Kinderärzte
    • Elternzimmer möglich
    • „Rooming in“, wenn jedoch die Mutter ein wenig Zeit für sich benötigt, kann das Kind jederzeit in die Obhut des Fachpersonals im Kreißsaal gegeben werden.
    • Entsprechende Kurse zur Begleitung finden Sie im Rahmen der Elternschule
Zur Babygalerie

Rooming-In

Dank unseres „Rooming in“ haben Mütter die Möglichkeit ihr Kind mit Hilfe von Hebammen und Kinderkrankenschwestern im Zimmer zu betreuen. In einem ruhigen Stillzimmer mit separatem Wickelraum können die Kinder unter Anleitung der Hebammen gefüttert werden.

Die kinderärztliche Versorgung erfolgt durch erfahrene niedergelassene Pädiater. Bei akut drohenden Frühgeburten vor der vollendeten 35. Schwangerschaftswoche werden die Mütter in das 2 km entfernte Perinatalzentrum verlegt. Durch eine enge Zusammenarbeit mit der Kinderklinik ist auch eine optimale Versorgung bei schwierigeren Geburten garantiert.